Saison 2015 - Sportschützen Dicken Ebnat-Kappel

Direkt zum Seiteninhalt

Saison 2015

Presse
02.04.2015
Aktive Kleinkaliberschützen
Hauptversammlung der Sportschützen Dicken, Ebnat-Kappel

An ihrer Hauptversammlung ehrten die Sportschützen Dicken die erfolgreichen Schützen der letzten Saison und ernannten Roman Hollenstein zum Ehrenmitglied

An der Hauptversammlung lassen die Sportschützen Dicken jeweils die letzte Saison Revue passieren und Stellen die Weichen für die kommende Saison. Das aktive Vereinsleben ist geprägt durch die gemeinsamen Trainings und Wettkämpfe im eigenen Schützenhaus, durch die Teilnahme an den verschiedenen Verbandswettkämpfen sowie an Schützenfesten in der ganzen Schweiz.

Sportliche Erfolge
Den grössten sportlichen Erfolg im letzten Vereinsjahr konnte der Präsident Hanspeter Künzli für sich verbuchen. Er gewann an den Schweizermeisterschaften den Titel im Dreistellungsmatch der Senioren. Zusätzlich holte er sich auch an den Ostschweizermeisterschaften im Dreistellungsmatch der Elite die Broncemedaille. Er überzeugte aber auch vereinsintern und entschied die Jahresprämie und die Jahresmeisterschaft für sich. Die weiteren Preise sicherten sich Martina Scherrer als beste Juniorin, ihr Vater Hans als bester Veteran und Iwan Hüppi als zweitklassierter in der Jahresprämie.
In der Mannschaftsmeisterschaft verlief die Saison leider nicht wie gewünscht, so musste die erste Mannschaft von der Nationalliga B in die erste Liga absteigen und auch die zweite Mannschaft schiesst künftig eine Liga tiefer. In der Ostschweizer Gruppenmeisterschaft traten die Sportschützen Dicken sowohl im Liegend- als auch Zweistellungsfinal als Titelverteidiger an. Leider gelang die Titelverteidigung mit der Broncemedaille im Liegendfinal und einem vierten Rang im Zweistellungsfinal nicht.

Erfolgreiches Volksschiessen
Jeweils im August wird das Volksschiessen durchgeführt, bei dem die Bevölkerung aus Ebnat-Kappel und der ganzen Region teilnehmen kann. Den Teilnehmern wird dabei der Schiesssport nähergebracht und natürlich darf auch die gesellige Runde danach nicht fehlen. Auch im Jahr 2014 konnte kein anderes Volksschiessen in der Schweiz eine grössere Teilnehmerzahl ausweisen. Die Sportschützen Dicken wurden dafür mit dem Huguenin-Ehrenpreis des Schweizerischen Sportschützenverbandes belohnt.

Neues Ehrenmitglied
Roman Hollenstein wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft und die langjährige Arbeit zugunsten des Vereins zum Ehrenmitglied ernannt. Er ist auch heute noch sehr aktiv und amtet zurzeit als Standartenträger und als Revisor. Vorher arbeitete er jahrelang als Bau- und Pressechef im Organisationskomitée für das Volksschiessen mit.

Ausblick
In der kommenden Saison nehmen die Sportschützen Dicken wieder mit drei Teams an der Mannschafts- und Gruppenmeisterschaft teil. Trotz der grossen Konkurrenz sind der sofortige Wiederaufstieg der ersten beiden Mannschaften sowie Medaillen an den ostschweizerischen Gruppenmeisterschaftsfinals das grosse Saisonziel. Neben verschiedenen kleinen Schützenfesten wird auch das Eidgenössische Schützenfest im Wallis besucht und im August steht auch in diesem Jahr das Volksschiessen auf dem Programm, zu welchem die ganze Bevölkerung herzlich eingeladen ist.


Foto1, Wanderpreisgewinner:
Von links: Iwan Hüppi, Martina Scherrer, Hanspeter Künzli, Hans Scherrer (Gewinner der Wanderpreise)
© 2014 - 2018 Sportschützen Dicken Ebnat-Kappel
Zurück zum Seiteninhalt